Skip navigation

Renishaw bietet Komplettlösung für das KMG-Nachrüstgeschäft an

Anwender aller KMG-Fabrikate haben jetzt die Möglichkeit, ihre Messleistung anhand einer Aufrüstung auf die innovativen Messsysteme von Renishaw zu optimieren.

KMG-Nachrüstelemente

Renishaw verbindet Technologie und Ressourcen, um KMG-Anwendern einen kompletten Nachrüstservice und damit eine kostengünstige und einfache Modernisierung ihrer KMG zu ermöglichen.

Anwender aller KMG-Fabrikate haben jetzt die Möglichkeit, ihre Messleistung mittels einer Aufrüstung auf die innovativen Messsysteme von Renishaw zu optimieren. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches KMG-Nachrüstangebot an, welches auf der universellen KMG-Steuerung UCC2 und der neuen MODUS™ KMG-Messsoftware basiert. Mit einem einzigartigen Angebot an schaltenden, scannenden und 5-Achsen Tastern sowie seit neuestem auch UKAS-akkreditiertem Personal und Einrichtungen, hat Renishaw alle Elemente zur Entwicklung eines starkes KMG-Nachrüstgeschäfts vereint.

Ben Taylor - Assistant Chief ExecutiveNeben allen Standardtastern und 3-Achsen Scanning-Systemen, kann jetzt auch Renishaws einzigartiges REVO® 5-Achsen-Messsystem, welches schon seit einiger Zeit für KMGs von Mitutoyo, Wenzel, Dukin und Metris erhältlich ist, auf allen KMG Fabrikaten eingesetzt werden. Die offensichtlichen Vorteile wie erhöhte Produktivität, kürzere Messzeiten sowie eine stärkere Automatisierung der Messabläufe stehen jetzt allen KMG-Anwendern zur Verfügung.

„Die Einführung unserer neuen MODUS Software und die Investitionen in weltweit neues Personal und Einrichtungen zeigt, wie ernst wir den Einstieg in das KMG-Nachrüstgeschäft nehmen“, erklärt Ben Taylor, Renishaws Assistant Chief Executive. „Wir sind jetzt in der Lage, Kunden jeglicher KMG-Fabrikate – einschließlich Hexagon und Zeiss – eine Komplettlösung, die in allen Belangen auf Spitzentechnologie setzt und durch Service und Support von Renishaw unterstützt wird, anbieten zu können. Darüber hinaus profitieren unsere Nachrüstkunden von unseren künftigen Innovationen in der Messtechnik, auf die sie sofortigen Zugriff haben“.

Professionelles Vorgehen minimiert Risiken


REVO Überprüfung eines Blisks„Bei Renishaw sind wir der Meinung, dass KMG-Nachrüstkunden dieselbe Professionalität und Qualität von einer KMG-Nachrüstung erwarten können, die ihnen auch bei einem Neukauf zuteil werden würde“, erklärt Emil Hasfeld, Produktmanager für die Koordinatenmesstechnik bei Renishaw in Deutschland. „Wir haben strenge Kontrollen der Maschinen eingeführt, um den Zustand der mechanischen und elektrischen Komponenten jedes KMGs beurteilen zu können und garantieren von vornherein ein bestimmtes Maß an Systemleistung, bei dem der Kunde genau weiß, was er erwarten kann“, erklärt Hasfeld weiter. „Dank hunderter durchgeführter UCC-Nachrüstungen haben wir ein umfangreiches Wissen über KMG-Installationen und können unseren Kunden eine Plug & Play-Installation unserer Steuerungen anbieten. Außerdem schafft unsere UKAS-Zertifizierung beim Kunden Vertrauen in die Qualität der nachgerüsteten Maschine. Unsere Stärke liegt im Detail: Wir bieten unseren Kunden den Service, den sie von Renishaw gewohnt sind.“

Schneller Service & Support

Renishaw weiß, dass KMG-Anwender maximale Maschinenverfügbarkeiten benötigen und dass sowohl ein schneller Service als auch ein sachkundiger Support extrem wichtig sind. Aus diesem Grund werden Nachrüstkunden verschiedene Wartungsverträge angeboten, einschließlich Software-Wartung, Kalibrierung, vorbeugende Wartung und Notfall-Support im Hause des Kunden; Support außerhalb der Geschäftszeiten und zusätzliches Softwaretraining. Jeder Vertrag wird individuell und flexibel gestaltet, damit der Kunde je nach Bedarf die passende Service-Kombination auswählen kann. Nicht genutzte Tage können in die nächste Periode übertragen werden.

Investitionen in Personal und Einrichtungen

Um den Installations- und Supportanforderungen der KMG-Nachrüstkunden gerecht zu werden, hat Renishaw in neues Personal und Einrichtungen investiert. Dies umfasst die jüngste Betriebsübernahme der Qualis Service GmbH, einem KMG-Service-Unternehmen mit Außendiensttechnikern in ganz Deutschland.

Die Firma Renishaw hat darüber hinaus in ihrem Werk in Woodchester, Großbritannien, eine Fertigungszelle eingerichtet, die sich auf die Montage und Prüfung von Nachrüstkits spezialisiert. Da die Systeme vorgeprüft werden, wird der Zeitaufwand vor Ort minimiert und der Kunde erhält ein Plug & Play-System. Diese Vorgehensweise wird nun auch bei anderen großen Renishaw Niederlassungen weltweit eingeführt.

Die Erfolgselemente

MODUS Screenshot - RundprofilRenishaw bietet modernste Technik in allen Belangen der KMG-Nachrüstung, einschließlich Tastsystemen, Steuerungen und Messsoftware.

Das bewährte REVO 5-Achsen Messsystem bietet noch nie da gewesene Messgeschwindigkeiten, kürzere Kalibrierzeiten und einen flexiblen Zugang zu Funktionen, die so mit indexierbaren bzw. starren Messtaster-Systemen nicht möglich sind. REVO steckt voller innovativer Technologie und ermöglicht KMG-Anwendern die Messung der Form bei einem höheren Messdurchsatz und weniger Eingriffen seitens der Bediener. Durch programmierbare Tastereinsatz- und Messtasterwechsel können REVO-Anwender selbst die komplexesten Messabläufe automatisieren. Künftige REVO Messtaster, mit denen zum ersten Mal Oberflächenmessungen auf KMGs durchgeführt werden können (ab Ende 2009 verfügbar), ermöglichen darüber hinaus erstmalig eine Integration existierender und händisch intensiver Qualitätssicherungsmaßnahmen in CNC-Messprozesse.

Zusätzlich zu REVO steht Nachrüstkunden außerdem eine umfangreiche Auswahl an schaltenden und scannenden Messtastern (an Standard PH10 Motorische Dreh-/Schwenkköpfen montiert) zur Verfügung. Mit Automatisierungsfunktionen wie Tastereinsatz- und Messtasterwechseln werden besondere Leistungen für viele Messanwendungen geboten. Dank einer gemeinsamen Steuerungs- und Softwareplattform haben Kunden, die diese Messtaster wählen, die Möglichkeit einer schnellen und unkomplizierten Aufrüstung auf die 5-Achsen-Messtechnik, sollten sich die Anforderungen entsprechend ändern.

Die universelle KMG-Steuerung UCC2 von Renishaw ist das Kernstück der KMG-Nachrüstung. In Verbindung mit einem Renishaw Servoverstärker ermöglicht sie die präzise Steuerung simultaner Bewegungen in bis zu 5-Achsen auf Maschinen aller Größen. Die Notwendigen Interfaces für alle Messtaster sind im UCC2 in einem Gehäuse integriert. Außerdem wird eine Datenerfassungsrate von bis zu 4.000 Punkten in der Sekunde ermöglicht. Eine hochentwickelte Fehlerkompensation wird im offenen Format angeboten, damit Anwender ihre eigene Nachkalibrierung durchführen können. Temperaturkompensation ist ebenfalls möglich. Die UCC2 Steuerung entspricht dem I++ DME Standard, wodurch dem Anwender die Möglichkeit gegeben wird, jegliche Messsoftware mit einem I++ Client einzusetzen.

Eines dieser Softwarepakete ist die neue MODUS Software von Renishaw. Mit einer vollständigen Unterstützung aller Messtaster bietet MODUS eine leistungsstarke Plattform sowohl für die 3-Achsen als auch für die 5-Achsen-Messtechnik. Vorteile des Pakets sind unter anderem die CAD-gestützte offline Programmierung mit voller Simulation und Kollisionsüberwachung der 5-Achsen-Bewegungen; nativer DMIS-Support; zertifizierte mathematische Algorithmen; leistungsstarke Messprotokolle in Bild- und Schriftform sowie eine flexible Ausgabe der Ergebnisdaten. MODUS wird von einem speziell hierfür eingestellten Team von Technikern ständig angepasst und weiterentwickelt, um künftige Renishaw-Innovationen in den Bereichen Steuerungs- und Messtastertechnologie zu unterstützen

 

Immer aktuell

Registrieren Sie sich hier, um regelmäßig Neuigkeiten von Renishaw zu erhalten.

Gesamter Artikel

Bilder

Für alle Bilder und Texte liegt das Copyright bei Renishaw