Skip navigation

AM250

Flexibler Werkstoffverbrauch und leichte Umstellung

Das Additive Fertigungssystem auf Metallbasis AM250 wurde mittlerweile vom AM400 System abgelöst. Dieses System bietet alle Vorteile der AM250 Plattform, plus ein verbessertes optisches System mit einer Laserleistung von 400 W:

  • Bauvolumen 250 mm × 250 mm × 300 mm
  • Verschiedene Werkstofftypen können eingesetzt werden
  • Abgeschlossene Pulverüberlaufbehälter

Erfahren Sie mehr über unsere AM Systeme

Optimiert für Medizintechnik

Unser spezialisiertes Medizintechnik-Team kann Ihnen weitere Informationen bezüglich schlüsselfertiger 3D-Metalldruck-Systeme für Anwendungen in der Medizin- und Dentaltechnik bieten:

Für Medizintechnik optimierte AM Systeme

AM250 großes Logo

Fortwährender weltweiter Kundenservice

Renishaw ist bestrebt, allen Kunden technische Unterstützung für Hardware und Software zu bieten; weiterhin wird eine große Auswahl an Reparatur- und Neukalibrieroptionen angeboten.

Bestehende Benutzer des AM250 Systems können auch weiterhin auf einen weltweiten Service und Support zählen.

Renishaw bietet außerdem Upgrade- und Wartungspakete an, um sicherzustellen, dass Ihre Anlage über den gesamten Lebenszyklus ihr volles Potenzial entfalten kann. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Broschüren

  • Broschüre:  Additive Fertigung auf Metallbasis Broschüre: Additive Fertigung auf Metallbasis

    Die additive Fertigung (Additive Manufacturing – AM) auf Metallbasis ist ein Verfahren, um 3D-Objekte aus CADModellen durch den Aufbau mehrerer Lagen dünner Metallschichten zu erstellen.

    [5.6MB]
  • Broschüre:  Sicherheit in der generativen Fertigung Broschüre: Sicherheit in der generativen Fertigung

    Wie auch bei allen anderen Fertigungstechnologien bestehen bei AM auf Metallbasis bestimmte erkennbare Risiken, die erkannt und entsprechend gehandhabt werden müssen. In diesem Handbuch werden Einblicke in die Bereiche geboten, auf die Unternehmer und Manager achten müssen, um zu gewährleisten, dass AM auf eine sichere Art und Weise realisiert wird.

    [2.0MB]