Skip navigation

Arbeitsablauf und Zubehör für Neuroendoskopie

Für den neuromate®-Roboter hat Renishaw eine Reihe von Zubehör entwickelt, das Ihren neuroendoskopischen Eingriff vereinfachen kann.

Operationsplanung

Automatische Daten-Koregistrierung von neuroinspire







Neurochirurgische Planungssoftware neuroinspire

Das Neuroendoskopie-Modul der neurochirurgischen Planungssoftware neuroinspire lässt sich in zwei Phasen des Eingriffs einsetzen: bei der Planung der Trajektorie und bei der Applikation mit dem stereotaktischen Roboter neuromate.

Erfahren Sie mehr

Patientenregistrierung

neuromate neurolocate-Modul für rahmenlose Patientenregistrierung






neurolocate™-Modul für rahmenlose Patientenregistrierung

Um den Patienten innerhalb des stereotaktischen Raums ohne in Knochen oder Haut verankerte Referenzmarker zu registrieren, kann sich der Chirurg für den Einsatz des neurolocate-Moduls für rahmenlose Patientenregistrierung von Renishaw entscheiden. Zur Verfügung stehen sowohl CT- als auch röntgenkompatible Versionen des Moduls.

Erfahren Sie mehr

Betrieb

neuromate: Fernbedienung

Fernbedienung

Bei der Endoskopie-Option ermöglicht die Fernbedienung dem Chirurgen eine Bewegung des neuromate-Roboterarms innerhalb eines Volumens, welches während des Planungsprozesses im Voraus festgelegt wurde.

Laserinstrument-Halter von neuromate

Laserinstrument-Halter

Das Laserinstrument dient zur Überprüfung der Patientenregistrierung sowie zur Markierung der Eingangspunkte auf dem Kopf des Patienten vor der Operation. Es wird wie ein Standard-Instrumentenhalter auf dem neuromate-Arm montiert.

Neuroendoskopie-Instrumentenhalter für neuromate

Endoskopisches Modul

Zur Aufnahme der meisten Arten von Endoskopen wurde eine spezielle Instrumentenhalterung entwickelt. Die Bewegungen des Roboterarms im endoskopischen Modus werden über die Fernbedienung gesteuert. Zur Vermeidung von Schäden am Gehirngewebe wird die Armgeschwindigkeit herabgesetzt.



Andere stereotaktische Anpassungen

Uns ist bewusst, dass die technischen Anforderungen im neurochirurgischen Operationssaal raschen Veränderungen unterworfen sind. Wenn Sie neue Technik anzuschaffen planen oder sie bereits nutzen, arbeitet unser Ingenieurteam gerne mit Ihnen zusammen, um diese Technik in Ihren chirurgischen Eingriff mit neuromate zu integrieren.

Bitte wenden sie sich an Ihr Vertriebsteam vor Ort, um herauszufinden, wie wir Ihnen helfen können.

Bitte beachten Sie, dass in manchen Ländern nicht alle Produkte von Renishaw bzw. ihre verschiedenen Anwendungsgebiete, das jeweilige Zubehör oder eine Kombination davon erhältlich sind.