Skip navigation

Biowissenschaften

Die Raman-Spektroskopie wird erfolgreich zur Analyse vieler verschiedener Materialien und Systeme eingesetzt.

Dieses labelfreie Analyseverfahren kann eingesetzt werden, um chemische und strukturelle Einblicke über viele weitere Probentypen zu gewinnen, wie unter anderem:

  • Bioprocessing
  • Strukturanalyse von Proteinen/Peptiden
  • Mikrobiologie
  • Drug delivery in vitro und in vivo
  • Krebsforschung/Pathologie
  • Redoxbiologie
  • Regenerative Medizin
  • Alterungsprozess und neurodegenerative Erkrankungen, Biokraftstoff und Agrarforschung
  • Lipidomics
  • Metabolomics
  • Entwicklungsbiologie
  • Reproduktionsbiologie
  • Virologie

Renishaw ist von Anfang an durch die Entwicklung von Innovationen wie das preisgekrönte konfokale Raman-Mikroskop inVia, die kombinierten Raman-/Rastersondenmikroskopsysteme und das kombinierte SEM-Raman-System führend in dieser Technologie.

Klicken Sie auf die folgenden Links, um zu erfahren, wie wir Ihnen mit Ihren Anwendungen im Bereich der Biowissenschaften behilflich sein können:

Webinar – Resonanz-Raman-Spektroskopie für die redoxbiologische Forschung

Die Resonanz-Raman-Spektroskopie (RR-Spektroskopie) ist die ideale Technik für die redoxbiologische Forschung. Sie reagiert nicht nur hochempflindlich auf Hämproteine, sondern kann auch Aufschluss über ihre Oxidation und Oxygenierungsgrade in situ (Lösung, Organellen, Zellen und Gewebe) geben. RR Imaging bietet sowohl chemische als auch räumliche Daten, durch die sich Korrelationen zwischen Hämproteinverteilung, Sauerstoffsättigung und Protein-/Zellfunktionen herstellen lassen.

Sonstige Anwendungen

Unsere Anwendungsexperten verfügen über umfassende Erfahrungen in den verschiedensten Anwendungsbereichen. Benötigen Sie Informationen zu einem speziellen Anwendungsgebiet? Dann kontaktieren Sie uns bitte.

Weitere Informationen herunterladen

  • Brochure:  Biological analysis using Raman spectroscopy and imaging Brochure: Biological analysis using Raman spectroscopy and imaging [en]

    The domain of biological research is shaped by our ability to peer into the world of the small. Simply seeing microscopic biological samples is useful, but by utilising Raman spectroscopy we can surpass sight into the molecular realm… and beyond! Download this brochure to discover the wealth of biological applications made possible by Renishaw's Raman systems.

  • Anwendungshinweis:  Redoxbiologie mit dem inVia konfokalem Raman-Mikroskop Anwendungshinweis: Redoxbiologie mit dem inVia konfokalem Raman-Mikroskop [en]

    Die Raman-Spektroskopie reagiert empfindlich auf das Vorhandensein von Hämproteinen und eignet sich ideal für die Untersuchung ihrer Redoxbiologie, ohne eine Isolation bzw. Färbung. Das Redox der Hämproteine ist eng mit ihren Proteinfunktionen verbunden - Transport und Speicherung von Sauerstoff, Elektronentransport und Auffangen freier Radikaler. Durch den Einsatz der Raman-Spektroskopie, zur Beschreibung von Redox-Zuständen innerhalb biologischer Systeme, können Forscher die Redox-Dynamik und seine Auswirkungen auf Gesundheitsvorschriften und Krankheiten untersuchen.

  • Application note:  Raman imaging for biological applications. No stains. No labels. Application note: Raman imaging for biological applications. No stains. No labels. [en]

    Raman spectroscopy is an information-rich, label-free, non-invasive imaging technique that is ideal for life sciences research. It uses laser light scattering to provide a chemical fingerprint at each point of the analysed area and identifies the molecules present in samples.