Skip navigation

EZ-IO Automatisierungs-Software

Equator™ Systeme können in Zellen integriert werden, um eine Shuttle- und Roboter-Beladung in Smart Factories zu ermöglichen.

Verwendung von EZ-IO, um Equator Systeme zu automatisieren

Das Automatisierungs-Kit des Equator Prüfgeräts besteht aus dem EQ-IO Interface und der EZ-IO Software und ermöglicht die Integration von Equator Systemen mit einer automatischen Beladung in Fertigungszellen innerhalb von Smart Factories. Zum Beispiel können EQ-IO und EZ-IO an ein einfaches Shuttle-System oder einen Roboter geknüpft werden, Befehle zum Messbeginn empfangen, sobald das Teil geladen ist, Prüfprogramme wechseln und dem Roboter angeben, ob das Werkstück in Ordnung oder nicht in Ordnung ist, damit es dann richtig weitergeleitet wird.

Die EZ-IO Software vereinfacht die Einrichtung automatisierter Fertigungszellen zur Konfiguration der Kommunikation zwischen den Equator-Systemen und der Zellensteuerung.

Intelligente Funktionen wie das automatische Re-Mastering ermöglichen, z.B. mithilfe eines Roboters oder eines Wechselsystems das Laden des Referenzteils, wenn das Equator System einen Temperaturwechsel im Fertigungsbereich erfasst.

Eine Funktion ist beispielsweise die Fähigkeit der Integration mit einem Standard Roboter zur Be- und Entladung anhand einer vordefinierten Reihenfolge, wodurch eine schnelle Inbetriebsetzung und robuste Steuerung ermöglicht wird.

Bei typischen Anwendungen wird oft eine pneumatisch bzw. elektrisch angetriebene Vorrichtung verwendet, um sicherzustellen, dass das Teil in der richtigen Position und Ausrichtung eingesetzt wird, um hochgenau reproduzierbare Messungen zu ermöglichen. Sobald das Teil gemessen wurde, signalisiert die EZ-IO Software, ob es sich innerhalb oder außerhalb der angegebenen Toleranzen befindet. Basierend auf dieser Information kann der Roboter entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Prozessüberwachung mit EZ-IO integriert

Die Prozessüberwachungsanzeige ist im EZ-IO integriert, um die Anzeige der Kommunikationen zwischen dem Equator System und der Automatisierungszelle, neben der Prozessüberwachungsinformation, die anhand des Grafen der Messhistorie geboten wird, zu vereinfachen.

Integration mit SPS

Bei Bedarf kann eine SPS (speicherprogrammierbare Steuerung) programmiert werden, um die manuelle Auswahl der Betriebsverfahren zu verarbeiten. In diesem Fall werden über eine Steuerkonsole Signale an Equator zum Start des Messzyklus gesendet. Alternativ kann eine Steuerkonsole an Equator angeschlossen werden, um die Be-/Entladung der Werkstücke zu steuern.

EZ-IO Scheduler

Der EZ-IO Scheduler ist eine vordefinierte Robotersequenz, die eine schnelle Inbetriebnahme für Integratoren ermöglicht.