Skip navigation

Fahrzeugteile und -baugruppen

RMP600 bei Tridan Engineering

Genauigkeit ist für uns der wichtigste Grund, warum wir Technologie von Renishaw einsetzen. Ich denke, ohne die Renishaw-Messtaster wären wir noch nicht einmal halb so produktiv.

Tridan Engineering (Großbritannien)

NC4+ Blue Berührungsloses Werkzeugkontrollsystem für die Werkzeugmessung auf der Maschine

Durch den erstmaligen Einsatz von blauem Laserlicht (Patent angemeldet) und die optimierte Optik bieten die berührungslosen NC4+ Blue Werkzeugkontrollsystemeeine erheblich verbesserte Werkzeugmessgenauigkeit und gewährleisten damit eine noch präzisere und effizientere Teilebearbeitung an CNC-Werkzeugmaschinen.

Hochpräzise Werkzeugmessarme

Verkürzen Sie bei der Werkzeugmessung und Brucherkennung auf 2-Achsen- und 3-Achsen-CNC-Dreh- und Schleifmaschinen die Rüstzeiten um bis zu 90 % und verbessern Sie die Prozesskontrolle.

PH20 5-Achsen-Schaltkopf-System

Die einzigartige „Head Touch“-Methode (Kopfantastung) des PH20 Systemsermöglicht die Erfassung von Messpunkten durch Bewegungen des Messkopfes und nicht der KMG-Struktur. Punkte werden schneller und mit einer höheren Präzision und verbesserten Wiederholgenauigkeit erfasst.

RENGAGE™-Technologie

Werkzeugmaschinen-Messtaster mit RENGAGE-Technologie von Renishaw bieten eine unschlagbare 3D-Messfähigkeit und eine Wiederholgenauigkeit im Submikrometerbereich. Sie kombinieren die bewährten Silizium-Dehnmessstreifen-Sensoren mit extrem kompakter Elektronik und erzielen so eine herausragende Leistung. Die RENGAGE-Messtaster eignen sich hervorragend zur Messung komplexer Formen und Konturen und lassen sich optimal beim Formenbau sowie in der Luft- und Raumfahrtindustrie einsetzen. Dank der extrem niedrigen Antastkraft der RENGAGE-Messtaster lassen sich Oberflächen- und Formschäden vermeiden, wodurch sich der Taster für die Prüfung empfindlicher Werkstücke sehr gut eignet.

Prüfungen in der Produktionsumgebung zur fertigungsnahen Prozesskontrolle

Die Prozessregelung ist über Closed-Loop-Feedback anhand von Equator™-Prüfdaten möglich, um Korrekturen direkt auf der Werkzeugmaschinensteuerung zu aktualisieren. Mit den erfassten Daten des Equator Prüfgeräts können zuverlässig Korrekturen aktualisiert werden, um so die üblichen Ursachen von Prozessinstabilität, wie Werkzeugverschleiß und thermische Einflüsse, auszugleichen.

Prüfung eines Pumpengehäuses mit dem Equator Prüfgerät

Stellen Sie sicher, dass Bauteile mit präzisen Passungen toleranzgenau hergestellt werden, verbessern Sie die Prozesskontrolle und senken Sie die Prüfkosten mit dem Equator Prüfgerät.