Skip navigation

Fragen zu berührenden Werkzeugmesstastern von Renishaw

Es folgt eine Liste häufig gestellter Fragen zu berührenden Werkzeugmesstastern von Renishaw.

F: Ausrichtung des Werkzeugmesstasters?

A: Sehen Sie sich das Installationsvideo zum TS27R oder OTS an. 

F: Wie messe ich ein außermittiges Werkzeug ohne Eingabe der ungefähren Werkzeuglänge?

A: Das ist nicht möglich. Eine ungefähre Werkzeuglänge ist grundsätzlich erforderlich. 

F: Wie messe ich ein kleines Werkzeug mit 0,5 mm Durchmesser?

A: Durch Verlangsamung des Messvorschubs. 

F: Wie ändere ich den Anfahr- und Messvorschub?

A: Sie müssen die Makrosoftware anpassen – Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an den technischen Support von Renishaw. 

F: Kann ich nur eine Längenkalibrierung durchführen?

A: Nein, das ist nicht möglich. Der Kalibrierzyklus überprüft sowohl die Länge als auch den Durchmesser. 

F: Wann wird der Kalibrierzyklus ausgeführt?

A: Im Anschluss an die erstmalige Einrichtung kann der automatische Kalibrierzyklus in Intervallen ausgeführt werden, die sich nach dem jeweiligen Bearbeitungsverfahren richten. 

F: Wie lange halten die Batterien in meinem OTS?

A: Die Batterielebensdauer ist im OTS Datenblatt angeführt. 

F: Wie schalte ich den OTS ein/aus?

A: Der OTS verwendet den Modus Optisch Ein/Optisch Aus.

Falls Ihre Frage nicht beantwortet wurde, wenden Sie sich bitte an den technischen Support von Renishaw.