Skip navigation

Hybrid-Raman-Systeme

Steigern Sie die Leistung Ihres Renishaw Raman-Mikroskops, indem Sie es mit anderen Analysesystemen verschiedenster Hersteller kombinieren.

Sparen Sie Zeit, indem Sie Ihre Probe mit zwei oder mehreren Verfahren analysieren, ohne sie zwischen Geräten transferieren zu müssen.

Mit den korrelativen Mikroskopsystemen von Renishaw können Sie sicher sein, dass dieselbe Probenregion mit beiden Verfahren analysiert wird.

Kontaktieren Sie uns
invia Raman-Mikroskop Hybrid-System

SPM/AFM: Nanometer-Auflösung

Kombinieren Sie das inVia™ Raman-Mikroskop mit einem Rastersondenmikroskop (SPM), wie zum Beispiel einem Rasterkraftmikroskop (AFM), um die chemischen Eigenschaften und Struktur von Werkstoffen zu untersuchen. Erweitern Sie mit spitzenverstärkter Raman-Spektroskopie (TERS) die chemische Auflösung im Nanometerbereich und erhalten Sie zusätzliche Einblicke, beispielsweise über mechanische Eigenschaften.

Mehr erfahren

Hybrid-Raman-System SEM SCA

SEM Raman-System

Integrieren Sie die Raman-Analysefähigkeiten mit dem Raman Structural Chemical Analyser (SCA) Interface in ein Rasterelektronenmikroskop (SEM). Verwenden Sie das SEM für die Aufnahme hochauflösender Probenbilder und Durchführung von Elementaranalysen mittels Röntgenstrahlen. Bestimmen Sie Werkstoffe und nicht-metallische Komponenten, selbst wenn sie über dieselbe Stöchiometrie verfügen.

Mehr erfahren

Nanoindentierung: Bestimmung von mechanischen Eigenschaften

Kombinieren Sie die Leistungsfähigkeit des inVia Raman-Mikroskops mit Nanohärtemessungen und korrelieren Sie mechanische, tribologische Eigenschaften und chemische Informationen, wie Kristallinität, Polymorphismus, phasenspezifische Eigen- und Lastspannung, direkt miteinander.

Mehr erfahren

Hysitron inVia Raman-System

Lesen Sie einen Artikel aus dem Microscopy and Analysis Journal

  • Correlative SPM Raman and SEM analysis of biomedical devices and coatings Correlative SPM Raman and SEM analysis of biomedical devices and coatings [en]

    A variety of medical implants and microelectrode arrays for electrophysiology are fabricated in thin film and micro technology. To guarantee the quality, proper functionality and safe operation of these devices, analytical techniques to investigate the structure and chemical composition of surfaces and interfaces during the fabrication process and for final quality control are essential.

Sie möchten mehr erfahren?

Ihre Renishaw-Niederlassung ist gerne bereit, Ihnen mit Ihrer Anfrage weiterzuhelfen.
Sie können entweder über ein Online-Formular oder eine E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontaktieren Sie uns

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand mit unseren neuesten Innovationen, Nachrichten, Anwendungen und Produkteinführungen und erhalten Sie Updates direkt in Ihren Posteingang.

Anmelden