Skip navigation

Konfokales Raman-Mikroskop inVia™ InSpect

inVia InSpect – die perfekte Ergänzung für Ihr kriminaltechnisches Labor

Unser Bestseller unter den Raman-Mikroskopen, optimiert für den Einsatz in der Spurenanalyse kriminaltechnischer Labore.

Sie können Proben, wie beispielsweise hartkristalline Pulver, Keramikscherben und Glassplitter, die mit anderen Techniken nur sehr schwer oder mit hohem Zeitaufwand identifizierbar sind, einfach analysieren – ohne besondere Vorbereitung.

Profitieren Sie von den Vorteilen eines speziell für die Spurenanalytik entwickelten Raman-Systems

Vorteile des inVia InSpect:

  • Hohe räumliche Auflösung – Ihren anderen Mikroskopietechniken ebenbürtig
  • Auswahl an mikroskopischen Kontrastverfahren – einschließlich Hellfeld-, Dunkelfeld- und Polarisationskontrast mit Auflicht- und Durchlichtbeleuchtung
  • Hochleistungsfähige Videokamera und Objektive mit großem Arbeitsabstand – lokalisieren Sie Punkte und zu prüfende Bereiche selbst auf komplexen Untergründen
  • Hochpräziser motorisierter Objekttisch – entscheidend für die Analyse mikroskopischer Partikel
  • Zwei Laserwellenlängen – einfache Umschaltung zwischen Wellenlängen mit nur einem Tastendruck und Analyse desselben Punktes auf Ihrer Probe
  • Automatisierte Ausrichtung – mit integrierter Kalibrierkorrektur
  • Partikelanalyse – fortgeschrittene Bilderkennungsalgorithmen und Gerätesteuerungsfunktionen zur Charakterisierung von Partikelverteilungen
  • Korrelative Bildgebung – Erstellung von zusammengesetzten Bildern durch die Kombination von Raman-Daten mit Bildern aus anderen Mikroskopietechniken
  • inVia InSpect
  • inVia Inspect door open

Warum benötigen Sie ein Raman-Produkt in Ihrem kriminaltechnischen Labor?

Sie verwenden verschiedene Mikrokopietechniken in der Spurenanalytik, die alle ihre eigenen Stärken und Schwächen haben. Durch die Erweiterung Ihres Labors um die Raman-Spektroskopie erhalten Sie zusätzliche leistungsstarke Funktionen, die Ihre vorhandenen Techniken ergänzen:

  • Betrachtung kleinster Details – Setzen Sie Ihre Raman-Analyse gezielt mit einer Reihe von optischen Mikroskopieverfahren ein
  • Das Beweismaterial im Fokus – Unterscheiden Sie Zielobjekte und deren Umgebung mithilfe der EasyConfocal™ Technologie
  • Minimale Probenvorbereitung – Wenn sich die Probe mit einem optischen Mikroskop fokussieren lässt, können Sie ihr Raman-Spektrum erfassen
  • Hochspezifische Identifizierung – Die Raman-Mikroskopie kann chemische Strukturen unterscheiden, selbst eng verwandte
  • Berührungslose und zerstörungsfreie Analyse – Sie können Ihre Probe mehrmals analysieren – ohne Beschädigung oder Verunreinigung

Mehr Informationen darüber, wie die Raman-Spektroskopie Sie bei forensischen Analysen unterstützen kann, finden Sie auf unsere Webseite Forensische Anwendungen

Erfahren Sie mehr

Unser internationales Vertriebsteam steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihre Anforderungen zu besprechen. Wenden Sie sich noch heute an Ihre Renishaw-Niederlassung.

Downloads: inVia InSpect