Skip navigation

Martin McMahon

Technischer Leiter Additive Fertigung

Martin McMahon

Dr. Martin McMahon schloss sein Studium an der University of Liverpool mit einem Ph. D. im Fachbereich Material- und Ingenieurwissenschaften, Fachrichtung Metallurgie, ab. Im Rahmen seiner Doktorarbeit erforschte er die Wirkung von Lasermaterialien auf die Verarbeitung von Aluminiumlegierungen. Nach seiner Promotion befasste sich seine Forschung damit, die Eigenschaften von laser- und elektronenstrahlgeschmolzenen Edelmetallen und Kupferlegierungen zu untersuchen.

Seit über zwanzig Jahren ist McMahon erfolgreich in der Industrie tätig und befasst sich mit neuartigen Technologien. Dabei verbrachte er auch mehrere Jahre bei einem führenden Anbieter von metallbasierten AM-Dienstleistungen in Großbritannien, bevor er 2015 zu Renishaw wechselte. Als einem unserer erfahrenen Experten in der additiven Fertigung obliegt ihm die entscheidende Aufgabe, Kundenprojekte in ganz Europa, der Region Naher Osten und Afrika (EMEA) und weitere Regionen in allen wichtigen technischen Aspekten zu unterstützen. McMahon gibt Empfehlungen zum Design der zu fertigenden Teile, zur Auswahl der geeigneten Legierungen und setzt sich mit Produktionstechnikern und externen Partnern der weiteren Lieferkette in Verbindung in dem Bestreben, das Potenzial der kompletten Fertigung mit pulverbettbasierten Laserschmelzsystemen auszubauen.

Folgen Sie Martin McMahon auf LinkedIn