Skip navigation

Metallgießen

Qualitätsteile aus Buntmetall unter Verwendung der im Vakuumgießverfahren hergestellten Wachsmodelle von Renishaw

Urmodell zu Vakuumgießwachs für das Wachsausschmelzen von Metallen

Metallgießen - technischer Service

Renishaw bietet einen -Service für das Gießen von Buntmetallen wie Messing, Aluminium und Legierungen mit niedrigem Schmelzpunkt. Wir können auch mehrere Wachsmodelle liefern, die auf unseren Vakuumgießsystemen hergestellt wurden. Es dauert nur wenige Tage, um von einem Urmodell zu Metallteilen im Wachsausschmelzverfahren zu gelangen. Der Prozess eignet sich insbesondere für dünnwandige, komplexe Geometrien und erzielt eine hohe Oberflächengüte, die mit Druckgusserzeugnissen vergleichbar ist.

Hauptnutzen

  • Ein Urmodell kann schnell durch 3D-Druck-Technologien hergestellt werden, in der Regel Stereolithographie (SLA) oder selektives Lasersintern (SLS).
  • Kombinieren Sie additive Fertigungsverfahren, um Zeit und Kosten zu sparen, indem Sie über Modellausbrennen direkt zum Metallgießen gelangen.
  • Kostengünstiges Verfahren zur Fertigung von Metallteilen in geringen Mengen.
  • Silikonwerkzeuge erstellen schnelle, kostengünstige, mehrfach segmentierte Formen zur Fertigung von Wachsteilen, was mit standardmäßigen, herkömmlichen Werkzeugen nicht möglich ist.

Metallgießprozess:

  • Erstellen des Urmodells - in der Regel mit Stereolithographie (SLA) 3D-Druck anhand eines virtuellen Modells.
  • Um das Urmodell wird eine Silikonform gebildet.
  • Nun kann mithilfe der Silikonform und eines Vakuumgießsystems ein Wachsmodell gegossen werden; die Herstellung von mehreren Teilen ist kein Problem.
  • Das Wachsmodell wird mit Einbettmasse umgossen und ausgebrannt, um die Form für das Metallgießen zu erstellen.
  • Mit der Form wird ein Metallteil gegossen, dann wird der Formwerkstoff entfernt.