Skip navigation

Produktkonformität mit Umweltstandards

Produktkonformität mit Umweltstandards

Unsere Produkte fallen in den Geltungsbereich mehrerer nationaler und regionaler Vorschriften, die die Verwendung gefährlicher Stoffe in unseren Produkten und Prozessen einschränken oder uns verpflichten, das Vorhandensein der genannten Stoffe zu melden, wenn diese in unseren Produkten die Grenzwerte überschreiten.

Renishaws Grundsatzerklärungen zu RoHS und REACH finden Sie hier: Qualitätsmanagementsysteme für die Fertigungstechnik

Lieferanten

Wir verlangen von unseren Lieferanten, dass sie die Anforderungen unserer Norm zur chemischen Zusammensetzung von Produkten (Chemical Composition Standard CC014) erfüllen. Renishaw-Richtlinie zur chemischen Zusammensetzung von Produkten (CC014)

RoHS

Alle Renishaw-Produkte, die mit einer UKCA und/oder CE-Kennzeichnung versehen sind, erfüllen die aktuellen RoHS-Anforderungen Großbritanniens bzw. der EU, wie in der Konformitätserklärung zum jeweiligen Produkt bestätigt.

Konformitätserklärungen zu unseren Produktenund Produktlinien finden Sie in der Produktdokumentation.

China RoHS

Alle Produkte, die in den Geltungsbereich der chinesischen Umweltschutzgesetze (China RoHS) fallen, werden gemäß SJ/T 11364-2014 gekennzeichnet und durch eine Tabelle begleitet, die angibt, wo gefährliche Stoffe gemäß RoHS gefunden wurden. Diese Informationen werden in der Produktdokumentation zur Verfügung gestellt.

Vereinigte Arabische Emirate (VAE) RoHS

Renishaw wird im Rahmen des Qualitätskennzeichnungssystems (Emirates Quality Mark, EQM) der VAE geprüft und für den Vertrieb in den VAE vorgesehene Produkte sind gemäß diesem Programm registriert.

Renishaw-Berichterstattung gemäß REACH-Verordnung und SCIP

Die Produkte von Renishaw gelten als komplexe Erzeugnisse im Sinne der EU REACH-Verordnung und SCIP-Datenbank.

REACH (EU-Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe)

Gemäß den Vorschriften der REACH-Verordnung der EU, Artikel 33(1) werden Informationen zu Produkten, die einen besonders besorgniserregenden Stoff (SVHC, Substance of Very High Concern) in einer Konzentration von mehr als 0,1 Massenprozent enthalten, in Tabelle 1 zur Verfügung gestellt.. Die Tabelle enthält Angaben zu dem Produkt oder der Produktlinie, das bzw. die besonders besorgniserregende Stoffe enthält, zum Namen des besonders besorgniserregenden Stoffes und ob zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zu seiner Verwendung zu treffen sind.

SCIP (engl. Abkürzung für Substances of Concern in Products)

SCIP ist Bestandteil der Richtlinie 2008/98/EG über Abfälle und zur Aufhebung bestimmter Richtlinien der EU (kurz „Abfallrahmenrichtlinie“) und schreibt vor, dass Produkte, die besonders besorgniserregende Stoffe in einer Konzentration von mehr als 0,1 Massenprozent enthalten, an die SCIP-Datenbank der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) gemeldet werden müssen.

Alle EU-Importeure von Produkten müssen jedes Produkt, das sie importieren und das besorgniserregende Stoffe in einer Konzentration von mehr als 0,1 Massenprozent enthält, in der ECHA-Datenbank registrieren. EU-Importeure können die in Tabelle 1 bereitgestellten SCIP-Nummern verwenden, um ihren eigenen Meldeprozess zu vereinfachen.

Renishaw wird SCIP-bezogene Informationen und Nummern führen, um sicherzustellen, dass EU-Importeure jedes Produkt nur einmal anmelden müssen.

Produkte und Produktfamilien der additiven Fertigung

SVHC Name (EG und CAS Nr.)SCIP-Registrierungsnr.Informationen zum sicheren Einsatz
RenAM 500 Reihe

Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)


Trixylylphosphat (EG-Nr.: 246-677-8; CAS Nr.: 25155-23-1


1,6,7,8,9,14,15,16,17,17,18,18-Dodecachloropentacyclo[12.2.1.16,9.02,13.05,10]octadeca-7,15-diene („Dechlorane Plus“™)(EG-Nr.: 236-948-9; CAS Nr.: 13560-89-9)

6cf123ee-726c-4e62-9618-71a0dc17a42bKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig

Produkte und Produktfamilien zur Kalibrierung

SVHC Name (EG und CAS Nr.)SCIP-Registrierungsnr.Informationen zum sicheren Einsatz
QC20

1,2Dimethoxyethan,Ethylen Glycol Dimethyl Ether (EGDME) (EG Nr.: 203-794-9; CAS Nr.: 110-71-4)


Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)

c2907e72-e949-4620-909c-624fd8b12feeKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig

Produkte und Produktfamilien zu KMG

SVHC Name (EG und CAS Nr.)SCIP-Registrierungsnr.Informationen zum sicheren Einsatz
MCU Joystick-Reihe

Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)


Trixylylphosphat (EG Nr.: 246-677-8; CAS Nr.: 25155-23-1)

f250e166-394c-4738-aca6-1eae19d25edaKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
PHS2

Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)


4,4'-Isopropylidenediphenol Bisphenol A; BPA (EG Nr.: 201-245-8; CAS Nr.: 80-05-7)

c01860ef-74ef-43c2-b31e-936ae35a985eKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
REVO-2

Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)


1,6,7,8,9,14,15,16,17,17,18,18-Dodecachloropentacyclo[12.2.1.16,9.02,13.05,10]octadeca-7,15-diene („Dechlorane Plus“™)(EG-Nr.: 236-948-9; CAS Nr.: 13560-89-9)

41320329-2280-40ab-ac66-1249a9ba5311Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
SP80Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)6b7a6c49-0af5-4c74-9f11-dda3c2b119e9Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
SPA3 Servoverstärker

4,4'-Isopropylidenediphenol Bisphenol A; BPA (EG Nr.: 201-245-8; CAS Nr.: 80-05-7)


Hexahydro-4-methylphthalsäure-Anhydrid (EG Nr.: 243-072-0; CAS Nr.: 19438-60-9


Bleititantrioxid (EG Nr.: 235-038-9; CAS Nr.: 12060-00-3)


1,2-Benzenedicarbonsäure, di C6-10-Alkylester (EG-Nr.: 271-094-0; CAS Nr.: 68515-51-5)


Diborontrioxid (EG Nr.: 215-125-8; CAS Nr.: 1303-86-2)

34567f22-9f2b-4670-a2d8-7227a6581055Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
SCR200Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)6b41d711-16d6-420b-b123-a23f11881447Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
TP1SBlei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)17a6d3e6-9985-4551-ac83-c5727f58e5a1Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
MIH

Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)


Perfluorononan-1-oic-Säure (EG Nr.: 206-801-3; CAS Nr.: 375-95-1)

41927ef1-bce1-4fd9-bead-664512d631a7Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
TP6Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)3b3ef9f9-0037-4bb8-846b-3e09a8ee6253Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
PH1Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)978d8ea2-8a95-4673-82d4-4acdcc34efe2Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig

Produkte und Produktfamilien des Equator™ Prüfgeräts

SVHC Name (EG und CAS Nr.)SCIP-Nr.Informationen zum sicheren Einsatz
Equator 300 Prüfgerät

1,2Dimethoxyethan,Ethylen Glycol Dimethyl Ether (EGDME) (EG Nr.: 203-794-9; CAS Nr.: 110-71-4)


Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)

5d3a47c7-26f0-46ee-b468-9b2a4c0acc95Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
Equator 500 Prüfgerät

Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)


4,4'-Isopropylidenediphenol Bisphenol A; BPA (EG Nr.: 201-245-8; CAS Nr.: 80-05-7)

468ebea8-870c-409a-bb12-3f783cfe0f7eKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
Equator Joystick

Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)


Trixylylphosphat (EG-Nr.: 246-677-8; CAS Nr.: 25155-23-1)

ac2fe976-8237-4e53-8e46-0bf0a024d5acKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
Equator-Controller

Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)


Trixylylphosphat (EG-Nr.: 246-677-8; CAS Nr.: 25155-23-1)

3d3b033a-db91-4917-b246-e70ba81a6d02Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
REN-IOBlei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)b05d969f-3456-41c6-8130-5f402fd5a899Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
EQ-ATS EinheitBlei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)0f148103-7aee-485c-814f-0a071c7b5404Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
EQ300 SonderspannmittelBlei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)3d7bc78f-3728-428c-bc15-8bd451c8fbf7Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
EQ300 Sonderspannmittel TurbinenschaufelBlei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)189c2455-da48-4889-bf91-42b286d3a730Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
EQ500 Sonderspannmittel TurbinenschaufelBlei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)0207f994-3929-4024-89d7-cce3a39be4eeKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig

Produkte und Produktfamilien der Laser-Mess-Systeme

SVHC Name (EG und CAS Nr.)SCIP-Registrierungsnr.Informationen zum sicheren Einsatz
HS20

Imidazolidin-2-thion (2-imidazolin-2-thiol) (EG Nr.: 202-506-9; CAS Nr.: 96-45-7)


Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)

f8416157-c4e5-406d-9e0c-c1b84813313eKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
RPI20Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)9ed8cfaf-6aa8-471c-8c29-a4acf293dbd0Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
RLU20Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)9aeb5134-ae9a-4531-97d3-ac55035fb11bKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
RLD10Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)9003aa6a-2201-459b-84f6-3c012ab6205eKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
RLE20Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)951f02ab-aec2-4f31-a2c5-f526018ca615Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig

Produkte und Produktfamilien der Werkzeugmaschinen

SVHC Name (EG und CAS Nr.)

SCIP-Registrierungsnr.Informationen zum sicheren Einsatz
PRIMO LTS (Werkzeuglängenmesstaster)Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)8d7d4fee-4bdf-4142-8b0e-edd70be760d2
Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
PRIMO

1,2Dimethoxyethan, Ethylen Glycol Dimethyl Ether (EGDME) (EG Nr.: 203-794-9; CAS Nr.: 110-71-4)

Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)

67c978c5-4ca7-49c0-877b-ebd2de1b825c
Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
RMP60

Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)

273a4120-92b8-49b8-9a87-ef6f752aac95
Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
RMI-QBlei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)1bc6ebe0-a936-447a-a350-c1f6458c0192
Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig

Produkte und Produktfamilien der berührungslosen Messsysteme

SVHC Name (EG und CAS Nr.)

SCIP-Registrierungsnr.Informationen zum sicheren Einsatz
RGS Maßband-Klebstoff4,4'-Isopropylidenediphenol Bisphenol A; BPA (EG Nr.: 201-245-8; CAS Nr.: 80-05-7)196661ab-0675-4848-94fe-9e803f5a209dSiehe mitgeliefertes Sicherheitsdatenblatt
Absolutes Wegmesssystem

Diborontrioxid (EG Nr.: 215-125-8; CAS Nr.: 1303-86-2)


Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)


1,6,7,8,9,14,15,16,17,17,18,18-Dodecachloropentacyclo[12.2.1.16,9.02,13.05,10]octadeca-7,15-diene („Dechlorane Plus“™) (EG-Nr.: 236-948-9; CAS Nr.: 13560-89-9)

534ed12b-5627-4752-83e4-8d3e7783b655Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
Absolutes optisches Messsystem

Diborontrioxid (EG Nr.: 215-125-8; CAS Nr.: 1303-86-2)


Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)


1,6,7,8,9,14,15,16,17,17,18,18-Dodecachloropentacyclo[12.2.1.16,9.02,13.05,10]octadeca-7,15-diene („Dechlorane Plus“™)(EG-Nr.: 236-948-9; CAS Nr.: 13560-89-9)

d0700e7f-09f1-4223-b4f8-b24488dffa2aKeine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig
InterpolatorBlei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)c8181fc9-2b95-499d-9a26-93d0a76cb452Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig

Produkte und Produktlinien für die Zahnmedizin

SVHC Name (EG und CAS Nr.)SCIP-Registrierungsnr.Informationen zum sicheren Einsatz
Dentalscanner DS-10Blei (EG-Nr.: 231-100-4; CAS Nr.: 7439-92-1)053b8df0-e812-406a-be43-069670ea9294Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig

Weitere Informationen zu Ihrem Produkt erhalten Sie von Ihrer Renishaw-Niederlassung.

Downloads