Skip navigation

Programmierung und Simulation

MODUS bietet leistungsstarke Programmierfunktionen sowohl offline als auch über das KMG sowie eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche zur Unterstützung der bewährten Messverfahren.

Überblick über die Programmierung

MODUS bietet eine umfassende Palette dreidimensionaler Prüffunktionen, die über eine intuitive Bedienoberfläche mit einer kompletten grafischen Anzeige der Prüfroutinen bereitgestellt wird.

Software-Assistenten unterstützen schnell und einfach bei der Festlegung von gewöhnlichen Messaufgaben, damit optimale Verfahren ohne besondere Programmierkenntnisse angewendet werden können.

Vorteile

  • Taktiles Messen, 3- und 5-AchsenScanning – MODUS ermöglicht den Einsatz aller Renishaw Messtastersysteme in mehreren Messmodi. Kontinuierliche Scanwege unterstützen umfassende Analysen von Merkmalformen.
  • Flexible Programmierung von Werkstücken – Programme können offline anhand von CAD-Daten oder unter Verwendung des VMM-Joysticks im „Lernmodus“ erstellt werden.
  • Mess-Know-How ohne Lernkurve – Softwareassistenten sorgen für beste Messpraktiken, ermöglichen schnelle Programmierung und verfügen über automatische Fehlerbehebungslogik.
  • Werkstückausrichtung – von einfachen 3-2-1-Ausrichtungen bis hin zu komplexer Freiformausrichtung mit optionaler Iteration und bester Anpassung.
  • Automatische Merkmalerkennung anhand gemessener Punkte und Generierung gekennzeichneter CAD-Funktionen für alle definierten, gemessenen oder konstruierten Merkmale.
  • Grafische Echtzeit-Protokolle zeigen Ergebnisse automatisch und unverzüglich im Seitenlayout auf dem Bildschirm an.
  • Automatische Berechnung des Kopfwinkels.
  • Entwicklung und Durchführung kundenspezifischer Microsoft® Visual Basic Scripte für eine ultimative Flexibilität.
MODUS iterative Ausrichtungspunkte

 

 

 

 

 

Konfigurierbare MODUS Benutzeroberfläche - Screenshot

Offline-Programmierung und Simulation

Die Zeit zum Programmieren eines KMGs ist Ausfallzeit, da das Messgerät nicht messen kann. MODUS bietet eine komplette Offline-Programmierumgebung zur Entwicklung und Simulation von Programmen, bevor diese am KMG geladen werden. Die KMG-Stillstandszeit wird somit erheblich reduziert.

Funktionen der Offline-Programmierung

Sofortige Programmgenerierung

Messpunkte können von einer Datei direkt in das Teileprogramm importiert und dann schnell bearbeitet werden. Punkte können nach Position sortiert, auf die nächste CAD-Fläche projiziert oder einfach auf der Bedienoberfläche bearbeitet werden, mit dem Ergebnis, dass Programmierzeit und -aufwand erheblich reduziert werden.

REVO 5-AchsenMessung

MODUS bietet eine Reihe assistentenbetriebener Befehle zur Definition einzelner 5-AchsenMessungen wie „helixförmige Scans“, „Scans an Kurven“ und „Sweep-Scans“.

Vollständige Simulation mit Kollisionsschutz

Mit Kenntnis des Werkstückmodells, der Vorrichtung und der KMG-Umgebung kann MODUS alle Messstrategien, einschließlich 5-AchsenScanning, simulieren. Werkzeuge, zur Suche und Reparatur von Maschinen- und Werkstückkollisionen sind vorhanden und verhindern mögliche KMG-Zusammenstöße, bevor diese passieren.

MODUS Simulation der Messtasterwege - Screenshot

 

 

 

 

 

MODUS Screenshot Blisk-Messung

Produktinformationen