Skip navigation

RCU10 Echtzeit-Kompensationssystem

Kompensationssysteme für Echtzeit-Positioniersysteme.

RCU10 Kompensatoreinheit und Sensoren

Beim Einsatz eines Laser-Interferometersystems in einer atmosphärischen Umgebung müssen wechselnde Umgebungsbedingungen kompensiert werden. Das Prinzip der Interferometrie ist eine Funktion der Wellenlänge des Laserlichts, allerdings variiert dieser Wert in Abhängigkeit vom Refraktionsindex der Umgebungsluft geringfügig.

Umgebungsänderungen der Lufttemperatur um ±1 °C, des Luftdrucks um ±3,3 mbar oder der relativen Luftfeuchtigkeit um 50% würden eine Abweichung von 1 ppm in der Wellenlänge des Lasers und damit auch in den Messungen zur Folge haben.

Die Eingabe- und Ausgabeparameter für eine RCU10 Einheit werden mit der Renishaw Configuration Software (RCU-CS) konfiguriert. Diese Software kann über den Link im unteren Bereich dieser Seite heruntergeladen werden.

Vorteile und Merkmale

  • Genauigkeit - Durch die Kompensation der Refraktion mittels Druck- und Temperatursensoren verbessert sich die Genauigkeit bei Laser-Wegmesssystemen auf ±1 ppm.
  • Verbesserte Performance - Durch die thermische Kompensation am Werkstück und an der Maschine mittels Materialtemperatursensoren wird die Wiederholgenauigkeit verbessert.
  • Vielseitigkeit - Das RCU10 System ist außerdem für die Kompensation bei vielen anderen Laser-Wegmesssystemen und Maßstäben einsetzbar, die digitale Rechtecksignale abgeben.

Konfiguration von RCU10 Systemen

Die folgenden Optionen sollten bei der Konfiguration Ihres RCU10 Systems berücksichtigt werden:

  • RCU10 Kompensationseinheiten sind mit oder ohne integrierten Drucksensor erhältlich (RCU10-PX-XX bzw. RCU10-XX-XX)
  • Für mehrachsige Systeme können bis zu sechs RCU10-Einheiten über eine sehr schnelle Datenschnittstelle gekoppelt werden. Bei Verwendung innerhalb eines mehrachsigen Systems wird nur eine RCU10-PX-XX benötigt.
  • Lufttemperatursensoren
  • Materialtemperatursensoren

Zur Bestimmung der Teilenummer des für Ihre Anwendung erforderlichen Kompensationssystems spezifizieren Sie einfach Ihre Anforderungen in den grauen Tabellenzellen des RCU10 Teilenummer-Generators. Das Programm wird automatisch die erforderliche Teilenummer des Systems bestimmen. Anhand dieser Nummer kann dann ein Angebot angefordert bzw. eine Bestellung aufgegeben werden.

Spezifikationen

 
MerkmaleKompensation des Refraktionsindex
Kompensation der Materialausdehnung
Genauigkeit ±1 µm/m *
Datenformat Digital - RS422 Rechtecksignal
Analog - 1 Vss Sinus/Kosinus
Auflösung Digital - variabel bis 10 nm
Analog - variabel bis 20 µm
Geschwindigkeit Bis zu 5 m/s

* zuzüglich des größeren Werts bezogen auf 3 Eingabezähler und 1 Ausgabezähler für digitale Ausgänge und eines geschwindigkeitsabhängigen Fehlers bei einigen Analogausgängen.

Sonderzubehör

Verschiedenes Sonderzubehör ist wahlweise auch zur Verwendung mit dem RCU10 Echtzeit-Kompensationssystem erhältlich.
A-8014-0670Serieller / USB-Adapter
RCU10-DB-XXVerteilerbox für Sensoren
RCU10-AC-X5Geschütztes Sensorkabel (5 m Länge)
RCU10-AT-XX Lufttemperaturgeber
RCU10-MT-XX Materialtemperaturgeber

Software-Download

  • Software-Download: RCU CS v2.0.5 [en]

    RCU CS ist die RCU10 Konfigurationssoftware. Sie ermöglicht die Konfiguration aller Parameter und Betriebsmodi vor dem Einsatz des RCU10. Außerdem bietet sie eine Betriebsanzeige zur Überwachung des Kompensationsprozesses, der Umgebung und des Fehlerstatus.

Produktinformationen