Skip navigation

RMI-Q

CNC-Werkzeugmaschinen, die zur Werkstückmessung Spindelmesstaster mit Funksignalübertragung von Renishaw verwenden, oder Werkzeugmesstaster mit Funksignalübertragung erfordern zur Signalübertragung einen Funksignalempfänger von Renishaw (wie zum Beispiel den RMI-Q). Der RMI-Q, der als Kombination aus einem Empfänger und einem Maschineninterface fungiert, verwandelt das Signal vom RMP in ein spannungsfreies Halbleiterrelais (SSR) und getriebene Ausgänge zwecks Übertragung an die CNC-Maschinensteuerung.

Der RMI-Q wurde für den Einsatz im Arbeitsraum von Werkzeugmaschinen entwickelt.

Der Einsatz des RMI-Q ermöglicht individuelles Einschalten durch ein Funksignal und den nachfolgenden Betrieb von bis zu vier separaten RMP der zweiten Generation, d. h. es kann eine Vielzahl von Kombinationen an Werkstückmesstastern mit Funkübertragung und/oder Werkzeugmesstastern mit Funkübertragung auf einer Maschine verwendet werden.

Datenblatt

  • Datenblatt:  RMI-Q Funkempfänger – Interface Datenblatt: RMI-Q Funkempfänger – Interface

    Das RMI-Q Interface ermöglicht den funkgesteuerten Betrieb von bis zu vier gesonderten Werkzeugmesstastern oder spindelmontierten Messtastern auf derselben CNC-Werkzeugmaschine. Es ist daher ideal für den Einsatz auf CNC-Bearbeitungszentren oder Maschinen mit Drehtischen oder Doppelpaletten.

Quickstart-Handbuch

EG-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG