Skip navigation

VIONiC™ Inkrementelles Messsystem mit RTLC20 Maßband

Merkmale

  • Digitales Ausgangssignal direkt vom Abtastkopf
  • Abtastkopfgröße: 35 x 13,5 x 10 mm
  • Auflösung bis 2,5 nm*
  • Geschwindigkeit bis 12 m/s
  • Sehr geringer zyklischer Fehler (SDE): typischerweise < ±15 nm*
  • Optische IN‑TRAC™ Referenzmarke
  • Zwei Endschalter

Vorteile

  • Kein gesondertes Interface erforderlich
  • Advanced Diagnostic Tool zur Unterstützung bei Fehlersuche, schwierigen Installationen und Wartung
  • Vorteile eines Maßbands und einzigartige Unempfindlichkeit
  • Träger-Maßbandsystem zur schnellen, leichten Installation und einfachen Erneuerung des Maßbands
Transparentes Feld für Website-Banner

Was ist VIONiC?

Der VIONiC Abtastkopf kombiniert die bewährte Filteroptik und Interpolationstechnologie von Renishaw in einem digitalen Inkremental-Messsystem mit extrem hoher Genauigkeit.
Das VIONiC Messsystem bietet eine Vielzahl von Konfigurationen zur Optimierung der Geschwindigkeit und Auflösung und verschiedenste lineare und rotative Maßverkörperungen. Es ist daher das vielseitigste System für hochpräzise Positionsmessungen. Außerdem lassen sich VIONiC Abtastköpfe dank des automatischen Kalibriermodus einfach installieren.

Was ist neu?

* Das VIONiC Messsystem ist nun in Auflösungen bis 2,5 nm mit einem verbesserten zyklischen Fehler für das gesamte Produktangebot erhältlich.

Was ist ein RTLC20 Maßband?

RTLC20 ist ein Maßband aus Edelstahl mit einer Teilungsperiode von 20 µm und einer vom Anwender wählbaren IN-TRAC Referenzmarke. Es besitzt eine Genauigkeit von ±5 µm/m und ist in Längen bis 10 m (> 10 m auf Anfrage) erhältlich. Zwei Montagemöglichkeiten sind verfügbar, die beide eine unabhängige thermische Ausdehnung erlauben und die Vorteile eines flexiblen Maßbands bieten.
RTLC20 kann mit dem revolutionären FASTRACK™ Maßband-Trägersystem verwendet werden. Mit diesem System können Führungsschienen schnell und einfach ganz ohne Befestigungsbohrungen verlegt werden. Ein Abstandsstück wird entfernt und das Maßband dann in die Führungsschiene eingeführt.
RTLC20-S wird mit der selbstklebenden Rückseite auf dem Untergrund verlegt. Der spezielle Kleber gewährleistet eine vom Installationsuntergrund unabhängige Maßbandausdehnung.
Zum Abschluss der Installation werden beide Maßbandtypen an einem Punkt zur Festlegung einer Bezugsposition mit einer Klemme fixiert.

Was spricht für dieses Messsystem?

Universales digitales Messsystem

VIONiC ist das Messsystem der Wahl, denn aufgrund der Kombination von Hochgeschwindigkeits-Interpolation mit beeindruckender Messleistung eignet es sich selbst für anspruchsvollste Applikationen. Eine Vielzahl verschiedener Messsystemkonfigurationen steht zur Auswahl, sodass der Benutzer die Geschwindigkeit und Auflösung seines Systems entsprechend seinen Bewegungssteuerungsanforderungen optimieren kann. Außerdem lässt sich der VIONiC Abtastkopf sowohl mit linearen als auch rotativen Maßverkörperungen mit unterschiedlicher Genauigkeit kombinieren. Das VIONiC Messsystem kann schnell und einfach kalibriert werden und ist damit für die Serienfertigung geeignet.

Einfache Fehlersuche und Wartung

Für umfassendes Messsystem-Feedback steht das Advanced Diagnostic Tool zur Verfügung. Dieses kann bei schwierigen Installationen sowie zur Fehlersuche eingesetzt werden. Es bietet:

  • Funktionen für die Fernkalibrierung
  • Signaloptimierung über die Achslänge
  • Angabe der Abtastkopfneigung
  • Endschalter- und Referenzmarkenanzeigen
  • Ausgabe als Digitalanzeige und Lissajous-Figur.

Leicht abnehmbares Maßband

Das RTLC20 Maßband mit FASTRACK-Trägersystem ist ideal für Anwendungen, bei denen die Maschine für den Transport zerlegt oder das Maßband zu Beförderungszwecken installiert/entfernt werden muss. Das Maßband kann aus den Führungsschienen herausgezogen und selbst bei schwer zugänglichen Installationen schnell wieder ersetzt werden, wodurch die Maschinenausfallzeit stark reduziert wird.

Optionales Advanced Diagnostic Tool ADTi-100

Advanced Diagnostic Tool ADTi-100

Das VIONiC Messsystem ist mit dem Advanced Diagnostic Tool ADTi-100 und der Software ADT View kompatibel. Sie bieten eine umfassende Echtzeit-Datenrückmeldung vom Messsystem zur Unterstützung bei besonders schwierigen Installationen und für die Diagnose. Die intuitiv bedienbare Softwareoberfläche bietet Folgendes:

  • Fernkalibrierung
  • Signaloptimierung über die gesamte Achslänge
  • Angabe der Abtastkopfneigung
  • Endschalter- und Referenzmarkenanzeige
  • Digitalanzeige der Messsystemposition (in Bezug auf die Maßverkörperung)
  • Kontrolle des Geschwindigkeit-Zeit-Diagramms
  • Datenexport und -speicherung

Technische Daten

Maßverkörperung

FASTRACK RTLC20: Maßband aus Edelstahl mit Track-Montagesystem

RTLC20-S: Maßband aus Edelstahl mit selbstklebender Rückseite zur direkten Montage auf dem Installationsuntergrund ohne FASTRACK Führungsschienen

Abtastkopfgröße (LxBxH)

35 mm x 13,5 mm x 10 mm

Teilungsperiode

20 μm

Thermischer Ausdehnungskoeffizient bei 20 °C

10,1 ±0,2 µm/m/°C

Gesamtgenauigkeit bei 20 °C

±5 μm/m

Referenzmarke

IN-TRAC Referenzmarken direkt in RTLC20 / RTLC20-S eingebettet

Auswahlmagnet(en) zur Bestimmung einer oder mehreren Referenzmarken

Endschalter

Zwei Endschalter

Maßbandlänge

FASTRACK: 100 mm bis 25.000 mm

RTLC20/RTLC20-S: 20 mm bis 10.000 mm

(> 10.000 mm auf Anfrage)

Maximale Geschwindigkeit

Bis zu 12 m/s

(Siehe Datenblatt für nähere Informationen)

Zyklischer Fehler (SDE)

Typischerweise < ±15 nm*

Dynamische Signalregelung

Signalaufbereitung in Echtzeit einschließlich Auto Gain Control (AGC), Auto Balance Control (ABC) und Auto Offset Control (AOC) für optimale Leistung bei einer Vielzahl verschiedener Betriebszustände

Inkrementalsignale


5 µm bis 2,5 nm Auflösung

(Siehe Datenblatt für nähere Informationen)

Elektrische Verbindung

0,2 m, 0,5 m, 1 m, 1,5 m, 2 m und 3 m Kabellängen mit SUB-D Steckern (9- und 15-pol.), rundem Zwischenstecker (12-pol.) oder 14-pol. JST-Stecker

Spannungsversorgung

5 V -5%/+10%, typischerweise < 200 mA fertig konfektioniert

Vibration (im Betrieb)

100 m/s2 max. bei 55 Hz bis 2 000 Hz

Schock (nicht in Betrieb)

500 m/s2, 11 ms, ½ Sinus, 3-Achsen

Betriebstemperatur

0 ℃ bis +70 °C

Schutzklasse

IP40

* Mit einer optimalen Einstellung kann ein zyklischer Fehler von < ±10 nm erreicht werden. Für weitere Informationen wenden Sie bitte sich an Ihre Renishaw-Niederlassung.

Vollständige technische Details finden Sie in den Datenblättern.