Skip navigation

Neuigkeiten von Renishaw

Aktuelle Unternehmens- und Produktinformationen von Renishaw  

  • Renishaw stellt das neue XM-60 Lasersystem für mehrere Achsen vor

    XM-60 multi-axis calibrator on a machine Renishaw, das weltweit führende Unternehmen für Messtechnik, wird sein neues XM-60 Multiachsen-Lasersystem auf der IMTS 2016 in Chicago (USA) und der AMB 2016 in Stuttgart (Deutschland) vorstellen. Das XM-60 Lasersystem ermöglicht mit nur einer Einstellung die Messung aller sechs Freiheitsgrade für lineare Achsen in jeder Ausrichtung. Es bietet eine deutlich größere Bedienerfreundlichkeit und Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen Lasermesstechniken.

  • Renishaw fördert die generative Fertigung für industrielle Anwendungen

    Marc Saunders - Director of Global Solutions Centres Renishaw, eines der weltweit führenden Unternehmen in der Fertigungs- und wissenschaftlichen Technologie, präsentiert die neuesten Trends und Entwicklungen der generativen Fertigung (AM= Additive Manufacturing) auf Metallbasis auf der 'Additive Manufacturing Conference' 2016 (AMC), am 13./14. September, McCormick Place in Chicago, USA.

  • Blogbeitrag: Wie können Sie generative Fertigungsverfahren (Additive Manufacturing) optimal nutzen?

    Additive manufacturing staircase Marc Saunders untersucht – Wie können Sie generative Fertigungsverfahren optimal nutzen? Der 3D-Druck wird schon seit vielen Jahren für den schnellen Prototypenbau (Rapid Prototyping) eingesetzt. Neue Designs können so risikofrei erprobt werden, bevor sie teure Werkzeugkosten in der Fertigung verursachen. Mit der jüngsten Einführung einer effektiven 3D-Metalldruck-Technologie bot sich jedoch die Chance, nicht nur Modelle sondern tatsächlich generativ gefertigte Produktionsteile herzustellen. Gen

  • Blogbeitrag: Generative Fertigungsverfahren für ein einfacheres Design und Gewichtsersparnis

    Mark Kirby talks through a great case study from the 'Part consolidation' Marc Saunders diskutiert – Je höher die Position ist, die im Stufenmodell zur Einführung generativer Fertigungsverfahren (AM) erreicht wird, desto größer sind die einzigartigen Möglichkeiten und die Gestaltungsfreiheit, die AM bietet.

  • Eine Automatisierungzelle zeigt Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität von Werkzeugmaschinen

    AMB logo Renishaw, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Präzisionstechnik, präsentiert sein umfangreiches Portfolio an Produkten für Messtechnik und generative Fertigung auf der AMB 2016, die vom 13. bis 17. September in Stuttgart stattfindet. Auf dem Renishaw Stand in Halle 1, Stand H72 wird außerdem das Konzept einer hochproduktiven Fertigungszelle vorgestellt.

Registrierung für aktuelle Neuigkeiten

 

Pressekontakt

Chris Pockett
Leiter Kommunikation
Tel: +44 1453 524133

Aktuelles nach Kategorie