Skip navigation

Herstellung von Verbrennungsmotoren

Verbrennungsmotor- und Antriebsstrangfertigung

Seit Jahrzehnten unterstützen wir Hersteller mit unserer Fachkompetenz und Technologie beim Bau ihrer Motoren, Getriebe und Antriebswellen.

Das Ergebnis sind Antriebsstränge, die wirtschaftlicher in der Herstellung, zuverlässiger und nach höheren Qualitätsstandards gefertigt sind – und somit eine verbesserte Leistung, höhere Kraftstoffeffizienz, reduzierte Emissionen und längere Nutzungszeiten bieten.

Die Zukunft der Elektrofahrzeugherstellung

Vom schnellen Multisensor-Scan an bearbeiteten Gehäusen bis hin zur Materialanalyse von Brennstoffzellen unterstützen wir unsere Kunden im Automobilbau beim Übergang von Verbrennungsmotoren zu Elektrofahrzeugen.

Unsere Elektrofahrzeug-Broschüre herunterladen

Getriebe- und E-Motorgehäuse

  • 5-Achs-Messtechnologien für verkürzte Zykluszeiten
  • Minimale Tastereinsatzkonfigurationen für eine typische Messzykluszeiteinsparung bei Getriebegehäusen von 50 %

Zur Gewährleistung der Zuverlässigkeit und Laufruhe werden Maßtoleranzen und Oberflächenrauheit bei Getriebegehäusen genau kontrolliert. Die Qualitätssicherung von Bearbeitungsvorgängen wird häufig durch eine regelmäßige Stichprobenprüfung auf einem Koordinatenmessgerät (KMG) erreicht. Bei der Produktion mit mehreren parallelen Werkzeugmaschinen zur gleichzeitigen Erzeugung mehrerer Getriebevarianten auf derselben Linie kann dies zu einer starken Auslastung an einer zentralen Prüfeinrichtung und zu erheblichen Verzögerungen bei der Meldung von Nichtkonformitäten führen. Die Geschwindigkeit der Datenerfassung ist daher entscheidend, um schnelle Ergebnisse zu liefern und die Anzahl der erforderlichen KMGs zu verringern.

Rauheitsmessung

  • Automatisierte Rauheitsmessung
  • Weniger manuelle Prozesse

Mit der multisensorfähigen REVO® 5-Achs-KMG-Messtechnologie von Renishaw werden Werkstücke zur Form- und Rauheitsmessung auf einer einzigen integrierten Plattform schnell gescannt. Die Oberflächenrauheit und genaue Kontrolle der Maßtoleranzen sind wichtige Qualitätsanforderungen bei allen Getriebegehäusen. Manuelle Rauheitsmessungen können durch einen automatisierten SFP2 Messtaster ersetzt werden, wodurch die entsprechenden Arbeits- und Reparatur-/Wartungskosten für manuelle Ausrüstung entfallen.

Fahrzeugtechnik im Wandel vom Verbrennungsmotor zum Elektrofahrzeug

Angesichts der ständigen Weiterentwicklung neuer Fahrzeugtechnologien werden Produktionsflexibilität und -anpassbarkeit für den geschäftlichen Erfolg beim Übergang von konventionellen Verbrennungsmotoren zu vollelektrischen Fahrzeugen von grundlegender Bedeutung sein.

Gareth Tomkinson, Automotive Business Development Manager bei Renishaw, erklärt, wie die Fertigungslösungen von Renishaw Sie durch Schnelligkeit, Flexibilität und Bedienerfreundlichkeit bei der Umstellung Ihrer Produktion für diese elektrische Zukunft unterstützen.

Unsere Elektrofahrzeug-Broschüre herunterladen

Unser Spezialgebiet

Qualität

Die größere Komplexität von modernen Triebwerken führt zu strengeren Form- und Maßanforderungen der Bauteile. Effizienz und Betriebsnormen verlangen ebenfalls eine präzise Kontrolle der Ebenheit, Welligkeit und der Oberflächenrauigkeit des Materials. Unsere Technologien werden dazu verwendet, die Bauteilkonformität gegenüber diesen Anforderungen zu überprüfen.

Kontrolle

Von der korrekten Kalibrierung der Werkzeugmaschinen und der Sicherstellung von genauen Installationen bis hin zur Endkontrolle, achten wir darauf, dass Komponenten, die sich außerhalb der Toleranz befinden, niemals bis zur Endmontage eines Fahrzeugs durchkommen.

 

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Prüfgeräte

Unsere Equator™ Prüfgeräte halten die Verfahren im Mittelpunkt und bieten eine Qualitätssicherung nahe der Fertigungsstelle.

Kalibrierung

Geräte und Software für die genaue Einrichtung von Werkzeugmaschinen und KMGs bilden die Basis für einen qualitativ hochwertigen, wiederholgenauen und effizienten Fertigungsprozess.

Werkzeugmessung und -brucherkennung

Berührend und berührungslose Werkzeugmesssysteme, zur Erkennung und Justage von Zustand bzw. Verschleiß der Schneidwerkzeuge.

Messtaster

Berührende Messtaster, die sicherstellen, dass die Teile korrekt eingerichtet sind, prüfen auf Veränderungen wie thermische Drift bei der Bearbeitung und achten darauf, dass Spezifikationen und Designabsicht eingehalten werden.

Positionsmesssysteme

Magnetische, laserbasierte und optische Messsysteme zur hochgenauen Bewegungssteuerung auf engstem Raum.

Werkstückprüfung

Unsere 3- und 5-Achsen KMG Messsysteme können eine schnelle Überprüfung von Werkstückform und -oberfläche durchführen. Dies ist besonders für die Prüfung von Merkmalen wie Ventilsitzen und Zylinderbohrungen wichtig.