Skip navigation

Upgrade-Angebote und kostenlose Produkte

Unschlagbare Upgrade-Angebote für manuelle Koordinatenmessgeräte. Rüsten Sie Ihre Messtastersysteme auf und reduzieren Sie sofort Ihre Kosten.

Manuelle KMG Upgrades 

Renishaws MODUS 2 Messsoftware enthält jetzt eine manuelle Maschinenoption, über die Zugriff zu einer hochentwickelten Messleistung mit einem einfachen, anwenderfreundlichen Werkzeug sowie Unterstützung für die komplette Reihe an Renishaws KMG schaltenden Messtastern geboten wird.

Eine schnellere und einfachere Maschinenbedienung

Die Elemente des manuellen Upgrade-Kits sowie die Softwarefunktionen optimieren die Maschinenbedienung und ermöglicht Ihrem KMG schnelle Messungen.

MODUS 2 unterstützt einen Touchscreen Monitor, der eine angenehmere Alternative zur Maus darstellt, wenn der Bediener gleichzeitig das KMG und die Software bedient.

Außerdem ermöglicht der 3-Wege Fußschalter eine Freihand-Interaktion für viele häufig benutzte Funktionen.

Upgrade-Optionen für manuelle Tastköpfe

Sparen Sie, wenn Sie jetzt Ihre bestehenden Messtastersysteme von Renishaw durch einen Austausch aufrüsten.

Tauschen Sie jetzt Ihre Tastköpfe MH8, MIP und PH6 gegen den Tastkopf MH20 oder MH20i mit Modulwechsel ein und nutzen Sie die günstigen Angebote von Renishaw.

Upgrade auf MH20i

Ersetzen Sie Ihren PH6, MIP oder MH8 durch einen neuen manuell indexierbaren Tastkopf MH20i.

Welche Vorteile bietet eine Aufrüstung auf den MH20i?

Der MH20i bietet erhöhten Messdurchsatz und verkürzte Prüfzeiten. Außerdem gewährleistet er flexiblere Messungen als mit den Tastköpfen PH6, MIP und MH8.

Der MH20i kann die TP20 Tastermodule verwenden, die über eine Magnetkupplung hochgenau reproduzierbar befestigt werden können. Die Reihe von TP20 Modulen ermöglicht Ihnen die Auswahl des geeignetsten Tastereinsatzes für Ihre Anwendung sowie einen Tastereinsatzwechsel in wenigen Sekunden, ohne dass ein Nachkalibrieren des Messtasters nötig ist.

Zu dieser erhöhten Flexibilität trägt auch die Klemmeinrichtung bei, mit deren Hilfe die zwei Drehachsen des MH20i in insgesamt 168 verschiedenen, indexierbaren Positionen arretiert werden können. Die A-Achse kann in 15°-Schritten um ±180° in der X/Y-Ebene arretiert werden. Die B-Achse rotiert um 90° in der Z-Ebene und ist ebenfalls in 15°-Schritten arretierbar.

MH20i

Upgrade auf MH20

Ersetzen Sie Ihren PH1 oder PH6 durch den stufenlos verstellbaren Tastkopf MH20.

Welche Vorteile bietet eine Aufrüstung auf den MH20?

Der manuell verstellbare Tastkopf MH20 bietet erhöhten Messdurchsatz und verkürzte Prüfzeiten. Außerdem gewährleistet er flexiblere Messungen als mit den Tastköpfen PH1 und PH6.

Der MH20 kann die TP20-Tastermodule verwenden, die über eine Magnetkupplung hochgenau reproduzierbar befestigt werden können. Die Reihe von TP20 Modulen ermöglicht Ihnen die Auswahl des geeignetsten Tastereinsatzes für Ihre Anwendung sowie einen Tastereinsatzwechsel in wenigen Sekunden, ohne dass ein Nachkalibrieren des Messtasters nötig ist.

Zu dieser erhöhten Flexibilität trägt auch die Klemmeinrichtung bei, mit deren Hilfe die beiden Drehachsen des MH20 stufenlos innerhalb des Schwenkbereiches arretiert werden können. Die A-Achse rotiert um ±300° in der X/Y-Ebene. Die B-Achse rotiert hingegen um ±93° in der Z-Ebene.

MH20

Flexibler Tastereinsatzwechsel mit dem Messtaster TP20

Dank der einzigartigen kinematischen TP20 Tastereinsatzmodule können Tastereinsätze in Sekundenschnelle entweder von Hand oder vollkommen automatisch gewechselt werden. Nach dem Wechsel ist der neue Tastereinsatz sofort für die Messung bereit.

Die Upgrade-Kits enthalten ein oder zwei Module Ihrer Wahl, wobei folgende Optionen angeboten werden:

  • Geringe Antastkraft (LF)
  • Standard-Antastkraft (SF)
  • Mittlere Antastkraft (MF)
  • Hohe Antastkraft (EF)
  • 6-Wege - ersetzt den 6-Wege-Messtaster TP2
  • Verlängerung 88 mm (EM2)
  • Verlängerung 113 mm (EM2)

Der TP20 besitzt dieselbe Baugröße wie der TP2, so dass er mit bestehenden TP2 Prüfprogrammen voll kompatibel ist

Wechselmagazine für Tastereinsatzmodule sind ebenfalls sowohl für manuelle als auch CNC-gesteuerte Koordinatenmessgeräte erhältlich. Diese sind nicht im Upgrade-Kit enthalten.

PH10/TP20- 6w

Wie wird auf einen manuellen Tastkopf aufgerüstet?

Das Kabel wird entfernt und der alte Tastkopf wird aus der Pinole gelöst.

  1. Der neue Tastkopf wird in die Pinole eingesetzt und gesichert.
  2. Das neue Kabel wird angeschlossen.
  3. Der neue Tastkopf und Messtaster werden neu kalibriert.

Fertig! Sie können Ihren neuen Tastkopf nun sofort verwenden.

Upgrade auf TP20

Ersetzen Sie Ihren TP2 oder TP6 durch den Messtaster TP20 mit Tastermodulwechsel.

Welche Vorteile bietet eine Aufrüstung auf den TP20?

Der TP20 ermöglicht die besonders schnelle Messung von Werkstücken, da die Zeit, die Sie zur Messvorbereitung benötigen, verkürzt wird.

Dank der einzigartigen kinematischen TP20 Tastereinsatzmodule können Tastereinsätze in Sekundenschnelle entweder von Hand oder vollkommen automatisch gewechselt werden. Nach dem Wechsel ist der neue Tastereinsatz sofort für die Messung bereit.

Upgrade-Kits enthalten drei Module - entscheiden Sie selbst, welche Sie benötigen: 

  • Geringe Antastkraft (LF)
  • Standard-Antastkraft (SF)
  • Mittlere Antastkraft (MF)
  • Hohe Antastkraft (EF)
  • 6-Wege - ersetzt den 6-Wege-Messtaster TP2 
  • Verlängerung 88 mm (EM2)
  • Verlängerung 113 mm (EM2)

Der TP20 besitzt dieselbe Baugröße wie der TP2, so dass er mit bestehenden TP2 Prüfprogrammen voll kompatibel ist

Wechselmagazine für Tastereinsatzmodule sind ebenfalls sowohl für manuelle als auch CNC-gesteuerte Koordinatenmessgeräte erhältlich. Diese sind nicht im Upgrade-Kit enthalten.

PH10T/TP20/EM2

Wie wird auf den TP20 aufgerüstet?

Der alte Messtaster wird vom Tastkopf entfernt, in der Regel durch Lösen des M8-Gewindes.

  1. Der TP20 wird eingeschraubt. Kalibrieren Sie den Messtaster und schon können Sie messen!

Wenn Sie ein Wechselmagazin zur Lagerung Ihrer Tastereinsatzmodule einsetzen möchten, ist lediglich ein einfacher Ausrichtvorgang erforderlich.

Klingt gut - wie geht es weiter?

Fordern Sie ein Angebot speziell für Ihre Anwendung an.

UCC Nachrüstung

Durch technische Partnerschaften mit führenden Software-Unternehmen und Nachrüstern kann Ihnen Renishaw leistungsfähige KMG-Nachrüstlösungen mit der Renishaw UCC Steuerung anbieten.